top of page

Parlamentsfernsehen des Deutschen Bundestages - HOME STREET HOME

Aktualisiert: 29. Okt. 2023


Ein Beitrag des Parlamentsfernsehens des Deutschen Bundestages zur Eröffnung der Ausstellung HOME STREET HOME.

Die Ausstellung zeigt die Perspektiven und Schicksale von 18 porträtierten Menschen auf, die den Weg aus der Obdach- und Wohnungslosigkeit zurück in ein eigenes Zuhause gefunden haben.

Die Ausstellung beleuchtet verschiedene Fragestellungen rund um das Thema Obdach- und Wohnungslosigkeit: Was bedeutet es, in Notunterkünften oder auf der Straße zu leben? Wie fühlt es sich an, wieder in einer Wohnung zu sein? Was müssten Gesellschaft und Politik tun, um der Problematik angemessen zu begegnen?

Die Ausstellung erzählt die Geschichten von Menschen, die selbst über viele Jahre wohnungs- oder obdachlos waren. Ihre Perspektiven verdeutlichen, was für die meisten eine Selbstverständlichkeit, aber nicht für alle Realität ist: Jeder Mensch braucht einen sicheren Rückzugsort. Hier werden Biografien sichtbar, die von Ausgrenzung, zerbrochenen Herkunftsfamilien, Kriminalität, Suchterkrankungen, Prostitution und Resozialisierung geprägt sind.

„HOME STREET HOME“ zeigt Wege aus der Obdachlosigkeit und fordert einen gesellschaftspolitischen Anstoß zum Handeln. Hierbei wird insbesondere denjenigen Menschen Gehör geschenkt, die in der öffentlichen Debatte meist nicht zu Wort kommen.


Die Ausstellung >HOME STREET HOME - Wege aus der Obdachlosigkeit< ist vom 18.10. - 17.11.2023 im Deutschen Bundestag zu sehen. --> Herzliche Einladung vorbeizukommen. Zur Anmeldung.

Comments


Commenting has been turned off.
bottom of page